Herzlich Willkommen im Projekthaus

Aktuelles in Kürze:

  News
31.07.2019 16:00

NEUE INWOLE WEBSEITE

Der Verein INWOLE hat ab sofort eine neue, eigene Internetseite:

www.inwole.de

Alle Veranstaltungen, Aktionen, unsere Projekte und Konzepte findet ihr jetzt dort.
Wir freuen uns darauf, euch auf diesem Wege die Ideen der "Projektwerkstatt" Potsdam vorstellen zu können.

Diese Seite www.projekthaus-potsdam.de wird in Zukunft über die Veranstaltungen des Wohn - und Hausprojektes informieren.

Außerdem findet ihr hier unser "Archiv" - also alle Projekte und Veranstaltungen der letzten Jahre.

Auch das Werkhaus wird diese Seite noch einige Wochen nutzen, um auch hier über Termine zu informieren.

Eure Projektwerkstatt INWOLE



  News
31.07.2019 15:00

Selbstermächtigung: Kurse für Frauen und Mädchen

Unter dem Motto „Selbstermächtigung“ bieten wir kostenlose Kurse und Workshops im kreativen und handwerklichen Bereich für Frauen und Mädchen an.

Mit diesem Projekt möchten wir vorrangig Frauen und Mädchen in besonderen Lebenssituationen ansprechen:
Alleinerziehende Frauen und deren Kinder, Migrantinnen sowie geflüchtete Frauen und Mädchen, (Langzeit-) Arbeitslose, Frauen mit Behinderungen und / oder psychischen Beeinträchtigungen sowie Seniorinnen.

Die in der folgenden Tabelle aufgelisteten Angebote sind Einführungskurse und Schnupper-Workshops und als Einladung zu verstehen, um sich in diversen Bereichen auszuprobieren und unsere Einrichtung, das Werkhaus Potsdam kennenzulernen. Neben der Vermittlung und dem Erlernen von fachlichen Kompetenzen geht es auch darum in Kontakt mit anderen Teilnehmerinnen und Werkstattnutzerinnen zu kommen, sich zu begegnen und auszutauschen.

Mehr Informationen über die jeweiligen Workshops erhalten Sie HIER

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!
Das Werkhaus-Koordinationsteam

Das Projekt wird von der Stiftung "Aktion Mensch" gefördert
.

Logo AKTION MENSCH

... hier weiterlesen!

  News
25.07.2019 15:00

Stadtsafari und Kiezerkundung

Kostenlose Rallye durch Potsdam

  WAS: 3-monatiger Kurs
  WANN21. August bis 20.11.2019. Jeden Mittwoch 16:00-18:30 Uhr
  WER: Alle zwischen 12-16 Jahren, 15 Plätze
  WO: Treffen vor der Stadtbibliothek
  KOSTEN: Das Angebot ist kostenlos!
  Anmeldung: bis zum 14.08.2019 unter "stadtsafari[at]moritz-modell.de"

 Bild_Stadtsafari_2
 Flyer zum herunterladen FLYER 

Die Reise bestimmen wir zusammen!
Wir erkunden Straßen und Kieze, nehmen uns Zeit den urbanen Raum mit allen Sinne zu erfassen, um besser zu verstehen, was er mit uns macht. Um unsere Stadt bewusster und mit neuen Perspektiven wahrzunehmen greifen wir auf coole Tools, Methoden und Praktiken zurück. Mit Hilfe z.B. von urban sketching, street-art und Fotografie entdecken wir die Stadt neu. Unsere Entdeckungen setzen wir anschließend im Projekthaus gestalterisch mit analogen und digitalen Medien um.

Upycling spielt auch eine große Rolle in diesem Projekt. Aus Müll, den wir auf unseren Straßen finden, bauen wir Kunstobjekte und diverse Gegenstände.

Unsere Arbeiten werden auf unseren gemeinsamen Instagramm Account unter #Stadtsafari_2019 geteilt. 
#Streetart #UrbanSketching #Fotografie, #Upcycling #Animation #Apps #Instagram

Werde Stadtendecker/-in, mach mit!

Ich bin Moritz Modell, Grafiker und Medienpädagoge, und freue auf dieses kreative Projekt mit euch!

Das Projekt wird im Rahmen vom Bundesprogramm „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.



  News
25.07.2019 14:30

Schmiede-Workshops

  - Die nächsten Termine...
  
  TERMINE14. und 15.09. / 9. und 10.11.2019 / 11. und 12.01.2020, 16 Std., je. 10-18 Uhr
  WER: Erwachsene, Max. TN-Zahl 4 Personen, Minimum 2 Personen
  KOSTEN: 160 EUR Vollpreis, 140 EUR ermäßigt
  WO: im Werkhaus (R.Breitscheid-Str. 164, 14482 Potsdam)
  ANFRAGE und ANMELDUNG: Ludwig Kuntscher, schmiede[at]werkhaus-potsdam.de

  Schmiedefeuer

Wer kennt das nicht? 
Du stehst in der Küche, der Magen hängt dir in den Kniekehlen und zwischen dir und deiner wohl verdienten Mahlzeit stehen nur stumpfe, industriell hergestellte Messer und deine über die Maße strapazierte Geduld.

Wir räumen an dieser Stelle auf! Denn in der Ideenschmiede haben wir eine etwas andere Lösung für dieses Problem gefunden: Wir schmieden unsere Messer selber und können sie so auch unseren Bedingungen anpassen!

Unter unserem Motto „Das kannst du auch!“ wollen wir dir zeigen was es heißt, ein Messer selber zu bauen und worauf du beim Herstellen und bei der Benutzung achten solltest.

Mit findigen Tricks und Kniffen zeigen euch unsere fachkundigen HandwerkerInnen und HobbybastlerInnen wie aus altem Stahl vom Schrottplatz und wertlosen Abfällen ganz neue Gegenstände, wie z.B. Messer, entstehen. 

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, legt das Werkhaus besonders darauf wert lieber erst zu Recyceln und erst dann neu zu kaufen. Denn nicht alles was alt und ungebraucht aussieht ist für den Müll geeignet.



  News
30.06.2019 12:00

Wir brauchen eure Stimme!

Liebe Freunde des Projekthauses!

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns bei der Kampagne "Gemeinam für Potsdam" unterstützt.

Dabei müsst ihr nichts spenden, sondern uns einfach eure Stimme schenken. Die Abstimmungsphase läuft bis zum 22.09.2019.

Schmiedefeuer

Die Nachfrage für die Schmiedewerkstatt steigt kontinuierlich und wir möchten den Ausbau vorantreiben um ein sicheres und vielfältigeres Angebot insbesondere für Kinder und Jugendliche anbieten zu können.

Unterstützt uns mit eurer Stimme auf:
https://www.gemeinsam-fuer-potsdam.de/…/werkstatt-vielfalt…/.

Wir bedanken uns jetzt schon bei allen Unterstützer*innen.



  News
26.05.2019 17:25

TON-ART

Neuer Keramikurs im Werkhaus Potsdam (FLYER)

Wann:    Mittwoch 16:30-18:30 h
Format:  Kursmodul von 8 Std. (4 Termine à 2 Std.). Einstieg jederzeit möglich; fortlaufendes Angebot
Wer:       Erwachsene, max. 6 Personen
Kosten:   125 EUR pro Person (zzgl. Material- und Brennkosten)
Anmeldung: per Email unter "contact[AT]joannawroblewska.com"

Joanna Wróblewska lädt ein, durch kreative Arbeit mit Ton, Abstand von stressiger Alltagsroutine zu nehmen. Die bildende Künstlerin und Kunstpädagogin mit internationaler Erfahrung, ist davon überzeugt: bei der Herstellung von Keramik ist der Moment der Gegenwart das wichtigste. Der Kontakt mit Ton fördert die Konzentration, innere Entspannung und verlangsamt die Gedanken.

„Ton-Art“ ist kein Keramikkurs, in welchem die Vermittlung von Fachtechniken im Mittelpunkt steht. Vielmehr soll viel Freiraum Platz für Kreativität, Inspiration und persönliche Bedeutung der hergestellten Objekte bieten. Die Teilnehmenden sollen Talente und Neigungen sowie eigene Stärken durch praktisches Tun (wieder) entdecken können. Es ist stets zufriedenstellend mit eigenen Händen Tonobjekte herzustellen. Es stärkt das Selbstbewusstsein und Vertrauen in eigenen Fähigkeiten. Die Selbstfindung wird dabei durch die Handarbeit unterstützt und umgekehrt. Formen entstehen nicht nur aus dem rationalen Denken, sondern aus dem tiefsten Bedürfnis des Herzens.

... hier weiterlesen!

  News
26.05.2019 15:24

Sommercamp und Spielefestival (kostenlos)

KREATIV-CAMP und SPIELFESTIVAL (Thema Mittelalter)
 
  
WAS:    5-tägiger Ferienkurs
  WANN:  15.-19-07.2019, 9:00 bis 16:00 Uhr
  WER:    Alle im Alter von 10-14 Jahren, 30 Plätze
  WO:      im Projekthaus Potsdam
  KOSTEN: Das Angebot ist kostenlos (inkl. Mittagessen) !
  Anmeldung: bis zum 4.07.2019 
                    unter "info[at]werkhaus-potsdam.de“. 
                   
Bei Fragen: 0331-70 47 66 79  

  Mittelalter Werkhaus  

Lasst uns gemeinsam auf Zeitreise gehen und in die Rolle von Handwerkern schlüpfen, die vor ca. 900 Jahren von ihrer Kunst gelebt haben!

Rund um das Thema Mittelalter organisieren wir ein 5-tägiges Sommercamp mit diversen Kreativ-Workshops für Kinder von 10 bis 14 Jahren.

Habt ihr Lust traditionelle Handwerktechniken aus dem Mittelalter zu erlernen, historische Spiele zu bauen, Kleidungen zu nähen und zu färben, am Feuer zu kochen und vieles mehr?
Dann macht mit und macht euch bereit in das Leben im Mittelalter einzutauchen!

Wir werden die Woche über ein kleines Spielefestival für Freund*innen, Familien und Nachbarn vorbereiten. Dieses gestalten wir so, dass unsere Gäste das Gefühl bekommen, in einem mittelalterlichen Dorf zu sein. Dafür sorgen Kostüme, kleine Vorführungen und  die selbst gebauten Spiele.

Das Projekt wird im Rahmen vom Bundesprogramm „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.



  News
25.05.2019 20:10

"WILD und MOBIL": Lastenrad fertig gebaut!

Lieben herzlichen Dank an all unsere Unterstützer*innen, die durch ihre Spenden unser Lastenrad-Bauprojekt in Kooperation mit der AWO-Wohneinrichtung „Junge Wilde“ für wohnungslose junge Erwachsene ermöglicht haben!

XYZ Cargo AWO CBenjamin Maltry IMG 20190508 104931

Zwei Tage lang haben wir das gelieferte Bauset des „XYZ-Cargos“ fleißig zusammen montiert. Die ersten Probefahrten am Mittwoch, den 8. Mai auf dem AWO-Gelände haben bestätigt: die miteinander verschraubten Alu-Vierkantstangen erzeugen stabile und kräftige Verbindungen. Sogar „Stunt-Fahrten“ auf 2 Rädern in seitlichen Schräglagen hält das Cargo-Trike ohne Probleme aus. Spass muss sein!

Mehr Infos und Fotos von der Aktion findet ihr auf unserer Werkhaus-Seite HIER



  News
24.05.2019 18:48

WHATSART!

Lust auf DIY und Handwerk… !?

Unter dem Titel „WhatsArt“ organisiert das T-Werk vom 24.-28. Juni eine kreative Projektwoche für Kinder und Jugendliche ab 10 J. in der Schiffbauergasse.

Handwerk und Upcycling stehen im Vordergrund der angebotenen Workshops.
Aus Restmaterialien, aus als Abfall deklarieren Materialen werden verschiedene Produkte gebaut, die die jungen Teilnehmenden mit nach Hause nehmen können.

So werden wir u.a. Produkte aus Fahrradschläuchen herstellen, wie z.B. Flowersticks, Geldbörsen und Schmuck. Ihr könnt mit Restholz schnitzen und Möbel bauen, dazu passende Sitzkissen aus Altkleidern nähen oder aus diesen Reststoffen schöne Taschen oder anderes selbstgenähtes entstehen lassen.

Das Werkhaus ist dabei. Wir freuen uns auf euch!

Mehr Infos über das Projekt und T-Werk hier: https://whatsart.org/ws-8-upcycling-und-diy-10/

Flyer (PDF) zum herunterladen: HIER

Anmeldungen direkt beim T-Werk unter: whatsart@schiffbauergasse.de



  News
15.05.2019 17:45

Sommerfest // 14-Jahresfeier

Projekthaus – Was ist das? Wer sind die Leute hinter dem Projekt? Wofür setzen wir uns ein? Was kann man im öffentlichen Werkhaus Potsdam machen? Unser Sommerfest ist eine perfekte Gelegenheit das Projekthaus Potsdam und seine BewohnerInnen näher kennenzulernen und außerdem einen schönen Nachmittag und Abend mit der ganzen Familie zu verbringen.

Das erwartet Euch: Neben Essen und Getränken warten viele tolle Aktivitäten für Groß und Klein: Tischkicker, Fußball, Frisbee Tischtennis, Zirkusspaß, Kinderschminken, Lagerfeuer am Abend, Musik und vieles mehr. Außerdem zeigen wir allen Interessierten das Gelände und sind offen für Gespräche über unser Engagement und das Leben in einem sozialen Mehrgenerationenprojekt.

Der Eintritt ist natürlich frei!

Datum & Zeit: Samstag, 25. Mai ab 15 Uhr bis ca. Mitternacht

Ort: Rudolf-Breitscheid-Str. 164, 14482 Potsdam

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Sommerfest2019 fachebook