DINNER FOR ALL - All Together Dinner im Flüchtlingswohnheim

Hallo liebe UnterstützerInnen des Dinner for All.

Zum Ende des Jahres 2012 haben wir als Organisationsteam ein Resümee des "Dinner For All" gezogen. Wir verbrachten viele schöne Abende im Heim, haben viele Menschen kennengelernt und Informationsveranstaltungen erlebt. Leider mussten wir bei den letzten „Dinner“ Veranstaltungen eine Verringerung der BesucherInnenzahlen feststellen. Dies liegt wahrscheinlich am derzeitigen Angebot im Flüchtlingsheim von anderen Organisationen und der schon gelungenen Integration der Flüchtlinge am Standort „Am Schlaatz“.

Das Konzept des Mitbring-Dinners wurde wenig von den BesucherInnen umgesetzt. Somit kamen wir nicht umhin uns Gedanken über das Dinner For All zu machen, da wir die Idee immer noch für gut halten. Weiterhin möchten wir uns gern mit der Flüchtlingssituation in Potsdam befassen und einen ersten Anknüpfungspunkt zwischen Heimbewohnern und Menschen aus Potsdam schaffen. Um den Kontakt zu Heimbewohnern nicht zu verlieren, wollen wir im ersten Halbjahr 2013 zwei Veranstaltungen dort organisieren. Dafür möchten wir politische Potsdamer Gruppen anfragen, ob sie Lust haben, mit uns etwas im Heim zu planen, z.B. Infoveranstaltungen zu flüchtlingsrelevanten Themen, einen musikalischer Abend oder einfach ein Picknick.

Wer Lust und vielfältige Ideen hat, meldet sich bitte unter:
qualiprojekt@projekthaus-potsdam.de